Skip to content

analog rockt Brettspiele und mehr

WTF?

Das bin ich

sind die 70er vorbei?

Irgendwo Mitte der Siebziger ist der Tag meiner Geburt. Ich habe also einen echten Atari 2600 als Spielkonsole gehabt, hatte einen Gameboy mit grünem Display, den Aufschwung des Internets habe ich miterlebt, Heroquest habe ich in der ersten Version gespielt und das Pen und Paper Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ habe ich noch in einem Kaufhaus – Horton, Karstadt oder Kaufhof (heute alles eins) – erworben.

ist Blogging nicht old-school?

Ein Blog über Brettspiele? Noch ein Blog? Warum? Ich stehe auf die vielen tollen Vlogger und Youtube Stars, die mir Regeln erklären oder coole Rezensionen durchführen. Meine Lieblingsmenschen in diesem Kosmos findet ihr übrigens unter den Links. Keine Ahnung, wie es Euch geht. Aber in meinem normalen Leben lese ich auch gerne und viel. Gelegenheiten gibt es viele: langweiliges Online-Meeting, den Kleinen beim Einschlafen begleiten, beim Zahnarzt warten, Kopfhörer vergessen, Absprung von Twitter/Insta, im Zug runterkommen, Beifahrer sein, beim Emails checken ablenken, … und genau in diesen Situationen wünsche ich mir manchmal ein paar coole Blogger-Seiten zum Thema Brettspiel.

Okay, da gibt es ja schon ein paar. Bin ich jetzt besser? Ne, bestimmt nicht. Oder vielleicht nur anders. Jeder findet seine Lieblingsseite, jeder hat seine Favoriten beim Lesen und wer weiß – vielleicht schreib ich ja so wie DU es magst. Daher probiere ich es einfach mal aus.


und was noch?

Ich bin verheiratet, habe einen tollen Sohn, bin zum Glück die meiste Zeit gesund, fahre einen Hybrid (damals gab es noch kaum E-Autos ..so alt ist der schon), spiele Lead-Gitarre in einer Rock-/Punk-Band, habe einen guten Job, laufe gerne, photographiere gerne, will immer noch mal ein Fantasy-Buch (zu Ende) schreiben, höre lieber über Vinyl, spiele Pen-and-Paper und natürlich Brettspiele. Nicht alles analog. Aber analog rockt!

warum unterstützen?

Brettspiele sind mein Hobby. Daran will ich euch teilhaben lassen. Auf meiner Homepage findet ihr eine Auflistung all meiner Kosten – ausgenommen die für Brettspiele. Würde mich freuen, wenn ihr bereit wäret einen kleinen Obolus für mich übrig zu lassen. Das erlaubt es mir die gesamten Materialen und Kosten zu subventionieren. Und es ermöglicht mir vielleicht auch den Kauf des einen oder anderen Spieles. Auf meiner Patreon-Seite findet ihr bereits für einen Euro eine Möglichkeit. Danke!

und jetzt?

Genießt Du am besten meine Artikel. Durchstöberst meine Links oder bleibst bei den FAQs hängen. Wünsche?, Kritik?, Spiele?, etc? Einfach mal melden

Grandiosen und verspielten Tag wünscht Euch
Euer Horst

Widgets

Scroll to top